Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) vom Versandhaus FAIAKERN

Aktualisiert 30.9.2017

 

1. Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Bestellung und Lieferung von Waren über das Internet über die Domain www.faiakern.at.

Soweit nicht ausdrücklich Gegenteiliges vereinbart wurde, erklärt sich der Kunde mit Abgabe seiner Bestellung mit diesen AGB einverstanden und an sie gebunden.

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB aufgrund zwingender gesetzlicher Vorschriften (insbesondere den Bestimmungen des KSchG) ganz oder teilweise unwirksam werden, so berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

 

 

2. Vertragsabschluss

Unsere Angebote sind freibleibend.

Durch Wahl der gewünschten Produkte in unserem Webshop werden diese in den virtuellen Warenkorb gelegt. Dort kann die Menge gewählt bzw. wieder storniert werden. Der Kauf erfolgt nach Eingabe der persönlichen Kundendaten. Nach Wahl der gewünschten Zahlungs- und Versandart endet der Wareneinkauf durch Klicken des Buttons "Auftrag absenden". Der Bestelleingang bei FAIAKERN wird durch eine automatisch versendete E-Mail bestätigt.

Der Vertrag gilt jedoch erst mit Absendung einer Lieferbestätigung per E-Mail bzw. mit Versand der Ware als geschlossen und wird hierdurch verbindlich.

ALLERGENVERORDNUNG:

gültig für Mandeln und Kashunüsse und Walnüsse!

FAIAKERN trägt keine Haftung für gesundheitliche Folgen bei Einnahme trotz Unverträglichkeiten!                              

 

3. Preise

Es gelten jene Preise, die zum Zeitpunkt der Bestellung in unserem Webshop ihre Gültigkeit haben zuzüglich aller mit dem Versand der Ware entstehenden Spesen.

Gemäß § 6 Absatz 1 Z 27 UStG sind wir umsatzsteuerbefreit, es erfolgt daher keine Ausweisung der Umsatzsteuer.

 

 

4. Versandbedingungen

Der Versand der Ware erfolgt auf Gefahr und Kosten des Kunden an die vom ihm bekanntgegebene Lieferadresse mittels Hermes Paketdienst innerhalb von einigen Werktagen ab Zahlungseingang bei Neukunden. Für registrierte Kunden gilt diese Versandspanne ab Bestellungseingang. Der Samstag zählt nicht als Werktag. Die Frist gilt als eingehalten, wenn die Ware in diesem Zeitraum unser Lager verlassen hat. Sonderregelungen werden entsprechend verlautbart.

Das Versandhaus FAIAKERN ist saisonal von Oktober bis Dezember geöffnet.

Das Risiko der Zustellverzögerung durch nicht in unserem Bereich liegende Umstände, z.B. höhere Gewalt, Streik, unübliche Verzögerungen des Logistikpartners etc. trägt der Kunde.

Nicht lieferbare Ware wird nicht automatisch nachgeliefert und ist daher neu zu bestellen.

Der Versand erfolgt innerhalb Österreichs und der EU.

Versandkosten Österreich: € 3,95 pro Waren-Lieferung Paketklasse Small, Hermes

Versandkosten EU: € 9,95 pro Waren-Lieferung Paketklasse Small, Hermes

Selbstabholung nach Terminvereinbarung möglich.   

 

 

5. Zahlungsbedingungen

Bestellungen NEUKUNDE:  ausschlieslich per VORKASSE.

Bestellungen REGISTRIERTE KUNDEN: Zahlungsziel 14 Tage nach Erhalt der Ware abzugsfrei per Überweisung auf unser Konto fällig. Alternativ kann die Zahlungsart Vorkasse gewählt werden.

Bei Selbstabholung ist Barzahlung möglich.    

Bestellungen für Neukunden werden ausschließlich per Vorkasse geliefert.

Bestellungen außerhalb Österreich in EU Länder werden ausschließlich per Vorkasse geliefert.

Darüberhinaus kann von uns in begründeten Fällen die Bezahlung per Vorkasse verlangt werden. Der Zahlungseingang des Rechnungsbetrages muss binnen 4 Werktagen erfolgen.

Bis zur vollständigen Bezahlung verbleibt die gelieferte Ware in unserem Eigentum.

Bei Zahlungsverzug behalten wir uns das Recht vor, sämtliche hierdurch entstandenen Mahn- und Inkassospesen dem Kunden in Rechnung zu stellen.

 
6. Reklamationen und Gewährleistung

Bei Erhalt der Lieferung ist die Verpackung auf Beschädigungen zu überprüfen. Diese sind direkt beim Paketdienst zu reklamieren. FAIAKERN übernimmt keine Haftung für beim Transport durch den Logistikpartner entstandene Schäden.

Auftretende Warenmängel, die in unserem Bereich liegen, bitten wir unverzüglich ab Sichtbarwerden des Mangels bekanntzugeben. Die Mangelbehebung kann entweder durch kostenfreie Ersatzlieferung oder Preisminderung erfolgen.

Gegenüber Kunden, die Verbraucher im Sinne des KSchG sind, gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen.

 
7. Rücktrittsrecht

Besteller, die Verbraucher im Sinne des KSchG sind, können binnen einer Frist von 7 Werktagen ab Erhalt der Lieferung der bestellten Ware von einem im Fernabsatz geschlossenen Vertrag oder einer im Fernabsatz abgegebenen Vertragserklärung schriftlich zurücktreten.

Es genügt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist ohne Angabe von Gründen abgesendet wird. Samstage gelten nicht als Werktage.

Im Falle des Rücktritts findet eine gänzliche oder teilweise Rückerstattung des Kaufpreises nur Zug um Zug gegen Zurückstellung der vom Besteller erhaltenen Waren statt. Die Kosten der Rücksendung gehen zu Lasten des Kunden.

Die Ware sollte in ungenütztem Zustand und in der Originalverpackung zurückgeschickt werden, andernfalls wird von uns ein angemessenes Entgelt für die Wertminderung erhoben.

 
8. Anwendbares Recht, Gerichtsstand und Erfüllungsort

Auf die im Rahmen dieser Geschäftsbedingungen geschlossenen Verträge ist österreichisches materielles Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts anzuwenden.

Gerichtsstand für alle Streitigkeiten ist das sachlich zuständige Gericht am Sitz der Firma FAIAKERN.

Ist der Kunde Verbraucher im Sinne des KSchG, ist Gerichtsstand das sachlich zuständige Gericht des Kunden.

Erfüllungsort ist das Landesgericht Steiermark, 8010 Graz.

Für den Inhalt verantwortlich: Alexius Findenig